nager-hobbyzucht

» Zuchtziele

Zwergkaninchen

Mein Ziel ist es gesunde und möglichst typvolle Tiere in weiß mit blauen Augen zu züchten.
Die Tiere sollten möglichst klein sein und kurze Ohren, große Augen, (einen runden Kopf), seidiges/pflegeleichtes Fell haben.
Dabei achte ich darauf, das zur Zucht nur gesunde Tiere mit gutem Wesen eingesetzt werden und der Rammler kleiner oder gleich groß wie die Häsin ist. Außerdem werden nur Tiere in geeignetem Zuchtalter (ca. 8 Monate bis 4 jahre) eingesetzt und die Häsinnen bekommen nach jedem Wurf eine Zuchtpause.
Ich habe mich hierbei auf die Zwergkaninchenrassen Hermelin, Löwenkopf, Fuchszwerg und Teddy festgelegt.
Die neugierigen und zutraulichen Jungtiere wachsen zusammen mit der Häsin auf und werden ab einem Alter von 6 Wochen je nach Entwicklungsstand abgegeben.

Am besten vertragen sich ein Pärchen (Häsin+Rammler), bei dem der Rammler kastriert wird> um Nachwuchs zu vermeiden. Zwei Rammler vertragen sich ebenfalls, am besten, wenn man sie von klein auf zusammen hat (am besten vor eintreten der Geschlechtsreife kastrieren lassen). Zwei Häsinnen können sich vertragen, bestenfalls auch von klein auf zusammen holen, allerdings kann es vorkommen, sobald die Geschlechtsreife eintritt, dass sich die beiden dann eventuell nicht mehr vertragen (kommt auf den Charakter der Tiere an).Falls ein Partnertier stirbt holt man am besten ein möglichst gleichaltriges Tier dazu (Jungtier kann aber auch funtionieren mit der Vergesellschaftung).

Meerschweinchen

Mein Ziel ist es gesunde, kräftige Tiere mit gutem Wesen zu züchten.
Ich züchte nach dem Rassestandart, habe aber auch Liebhabermeerschweinchen.
Ich habe mich auf die pflegeleichte Rasse Glatthaar festgelegt, die ich versuche möglichst einfarbig zu züchten. Trotzdem habe ich auch immer wieder mal mehrfarbige Tiere.
Ich versuche mich hierbei auf die Farben: schwarz, schoko, schwarz-rot, dalmatiner schwarz, schwarz-rot  und schoko,
black tan, slateblue (-tan), goldagouti, silberagouti, creme, weiß zu beschränken. Hin und wieder fallen aber auch andere Agoutifarben, Schildpatt,....
Ich achte darauf, das zur Zucht nur gesunde, kräftige Tiere mit gutem Wesen eingesetzt werden und jedes Weibchen nach einem Wurf eine Zuchtpause erhält. Außerdem züchte ich nur mit Tieren im geeigneten Zuchtalter (d.h. ab 7/8 Monaten bis ca. 2-4 Jahren> kommt auf das einzelne Tier an).
Außerdem setzt ich nur Tier mit Abstammungsnachweis zur Zucht ein.
Die neugierigen Jungtiere wachsen in der Gruppe auf werden mit einem Alter ab 4 Wochen oder ab 250g/300g  je nach Entwicklungsstand abgegeben. Bei Böckchen, die sich übrigens in gleichgeschlechtlicher Gruppe (solange sie keinen Kontakt zu Weibchen haben) genauso gut verstehen wie eine Damengruppe, achte ich darauf, das diese vor Abgabe bereits mit einem älteren Bock oder anderen Böckchen vergesellschaftet werden

Bei den Meerschweinchen vertragen sich sowohl Pärchen (Bock kastrieren lassen >siehe Kaninchen oben), genauso wir mehrere Weibchen (auch zusammen mit kastriertem Bock) und mehrere Böcke (-es ist nur ein Vorurteil:sie stinken nämlich nicht mehr als Weibchen- vertragen sich jedoch nur, wenn sie keinen Kontakt zu Weibchen haben). Gerne berate ich sie hierzu. Böckce sind übrigens oftmals neugieriger als Damen ;-)


[ Besucher-Statistiken *beta* ]